12.10 Kletterwaldausflug der Sportjugend nach Wetzlar

Am Sonntag den 12. Oktober fährt unsere Sportjugend nach Wetzlar zum Kletterwald.

Abfahrt 13:00 Uhr Kirmesplatz

Anmeldung & Infos bei: Till Röttgen, Tel.: 02745 / 87 198 oder unter julia.thomas@djk-mudersbach.de

Foto: 
Foto

DJK DV Boule Meisterschaften im Triplette in Oberwesel

Gelungene Boule-Meisterschaften

DJK Betzdorf dominiert
Bei herrlichen Bedingungen siegte die erste Mannschaft der DJK Betzdorf bei den 5. Offenen DJK-Triplette Meisterschaft im Bistum Trier. Eine tolle Atmosphäre und prima Wetter begleitete die Meisterschaften auf der neu erweiterten Bouleanlage der DJK Rheinwacht Oberwesel. Der Ausrichter hatte sich viel Mühe gemacht und pünktlich zum Turnierbeginn vier neue Boulebahnen hergerichtet. So konnten die 17 Dreierteams einen spannenden und interessanten Wettkampftag erleben. Die Gäste aus Bous, Hülzweiler, Griesborn, Ochtendung, Betzdorf, Mayen, Mudersbach, Marpingen und Oberwesel fühlten sich im UNESCO Welterbetal am Mittelrhein sichtlich wohl und spielten nach Schweizersystem in fünf Runden ihren Meister aus. Zuvor hatte der Stadtbürgermeister Jürgen Port die Gäste herzlich willkommen geheißen und DJKPräsident Volker Monnerjahn den Organisationsrahmen beschrieben. Eingestimmt mit nachdenklichen, aber auch zum Schmunzeln anregenden Worten des DJK-Jugend- und Bildungsreferenten Rainald Kauer, konnte dann die erste Runde gespielt werden. Beim Schweizersystem werden zufällig die Gegner zugelost und so standen sich in der fünften und abschließenden Runde, die beiden ungeschlagenen Teams der DJK Rheinwacht

Foto: 
Team DJK jahnschar Mudersbach / Oberwesel

12. Wittener Bouleturnier auf Zeche Nachtigall

Wir waren zum 2. mal mit dabei und erreichten beim D-Turnier das Viertelfinale.
Vielen Dank auch an Dirk und Dieter aus Siegen u.a.für Fachsimpeleien und einige schöne Fotos.

Foto: 
Foto

Zumba-Party VG Kirchen

Am Freitag fand zum dritten mal eine Zumba-Party in Kirchen statt.
Dabei waren , wie in den Jahren zuvor auch, unsere zwei Instructorinnen Mareike Schon und Kerstin Irle.
Sie rockten den zweiten Teil des Abends, den gut gefüllten Rathausplatz mit Zumba-Musik. Ab Donnerstag den 11. September findet unser nächster Zumba-Kurs statt. Dann heist es wieder Party-Time ab 20:00 Uhr in der Giebelwaldhalle, alle sind herzlichst willkommen.

Foto: 
Foto

LA-Cup 2014 auf dem Rosengartensportplatz

Am Freitag fand unser diesjähriges LA-Sportfest statt.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die uns auch in Niederschelden auf dem Rosengarten so zahlreich unterstützt haben.
Es hat uns sehr gefreut, daß so viele Teilnehmer, besonders auch die jüngeren, unser Sportfest besucht haben.

Die Ergebnisse sind wie immer auf der Website Siegerland-Cup zu finden.

Foto: 
Foto

Herbst-Zumba bei der DJK jahnschar

Ab dem 12. Sept. bis zum 16. Okt. finder unser nächster Zumba Kurs statt.

Mit zwei Instructorinnen ist der Kurs auch für Anfänger geeignet.

Kommt zu den Herbst-Party's mit Mareike und Kerstin, immer Donnerstags von 20:00 - 21:00 Uhr

Foto: 
Foto

LA-Cup am 29.8.2014 auf dem Rosengarten

Unser Abendsportfest am 29.8.2014 im Rahmen der Leichathletik-CUP Serie findet in diesem Jahr auf dem Rosengartensportplatz in Niederschelden statt.
Das Sport- und Bäderamt Siegen hat uns für dieses Tag die Nutzung des Sportplatzes für unsere Leichtathletik-Wettkämpfe gestattet. Wir sind sehr froh darüber und bedanken uns ganz besonders für diese Zusage.

Foto: 
Plakat

17. DJK Bundessportfest 2014 in Mainz

Mit Medaillen im Gepäck und guten Ergebnissen in den Sportarten Turnen und Boule/Pètanque kehrten unsere Sportlerinnen und Sportler vom 17. DJK Bundessportfest in Mainz zurück.

Unter dem Motto GeMAINZam beGEISTern trafen sich über Pfingsten bei tropischen Temperaturen mehr als 5000 DJK Sportler um in 20 verschiedenen Sportarten den Deutschen DJK Meister zu kühren.

Für die DJK jahnschar Mudersbach nahmen teil:

Turnen

Sprung Stufenbarren Schwebebalken Boden Gesamt
WK 209 Turnerinnen P5-9 Jg.94-97
1. Strohmann, Annika 17,00 14,75 15,10 16,00 62,85

WK 210 Jugend P5-9 Jg. 98—99
11. Schmidt, Nina 16,00 12,50 12,85 15,10 56,45

wK 211 Schülerinnen P5-9 Jg.00-01
15. Klapczyk, Esther 15,70 12,65 11,50 13,90 53,75

Foto: 
Foto

Offener Brief an den Gemeinderat Mudersbach DAmmicht Arena

Offener Brief
An den Gemeinderat Mudersbach

als Antwort auf den geplanten Ortstermin am Dammicht

Steht zu eurem Beschluss, den ehemaligen Bolzplatz am Dammicht in ein Leichtathletiktrainingsfeld umzubauen. Die DJK wird diesen Platz zu einem Schmuckstück und Vorzeigeobjekt gestalten. Entsprechende Vorarbeiten sind bereits in Eigenleistung getätigt worden. Weitere Arbeiten sind in Vorbereitung. Die DJK wird auch in Zukunft dafür sorgen, dass es so bleibt.

Wir wollen nicht, dass neben einem sanierten Fußballplatz ein Bolzplatz entsteht, der mangels Aufsicht binnen kurzer Zeit zu einem Müllhalde- und Hundetrainingsplatz mutiert. (wie in der Vergangenheit geschehen)

Die DJK jahnschar Leichtathleten

1 Gauklasse Turnier 16.03.2014 in Mudersbach

Am Sonntag, den 16.03.2014 fand in Mudersbach unser erstes Gauklasse Volleyballturnier statt. Bereits am Samstagabend trafen wir uns, um alles in der Halle vorzubereiten.

Die Vorfreude war aufgrund der Anmeldungen schon riesig. Mit zwei völlig für uns unbekannten Mannschaften, dem ADH Weidenau und dem FSV Neunkirchen, aber auch den bekannten Gauklasse Mannschaften TG Ruderdorf, dem TV Allenbach und der mit Sicherheit am höchsten einzustufenden Mannschaft aus Dreis-Tiefenbach starteten wir pünktlich um 09:00 Uhr das Turnier.

Gespielt wurde Jeder gegen Jeden in 2 x 10 Minuten Sätzen.
Bereits nach den ersten Spielen war deutlich zu erkennen, dass alle Mannschaften auf einem Niveau spielten und so ging es auch munter mit den Satzgewinnen hin und her. Der TV Allenbach gab einen Satz gegen Rudersdorf ab und wir direkt mal unseren ersten gespielten gegen den FSV Neunkirchen. Jedes Spiel und jeder Satz waren hart umkämpft.
Zwischen den Spielen hatten die Mannschaften genügend Zeit sich am reichhaltigen Buffet von Salaten und Kuchen zu stärken – und – hier und da sah man auch die Kraftzufuhr durch Flüssignahrung. Pünktlich um 15:30 Uhr hieß es dann: Fertig – nun stehen die Platzierungen und die beiden Finalmannschaften fest.

Die Verteilung war wie folgt:
1. TVE Dreis-Tiefenbach mit 14 Punkten und 191 gewonnenen Bällen
2. SG Muba/Goba mit 9,5 Punkten und 166 gewonnenen Bällen
3. ADH Weidenau mit 7,0 Punkten und 164 gewonnenen Bällen
4. TV Allenbach mit 7,0 Punkten und 145 gewonnenen Bällen
5. TG Rudersdorf mit 5,5 Punkten und 141 gewonnenen Bällen
6. FSV Neunkirchen mit 2,0 Punkten und 136 gewonnenen Bällen
Anhand der gewonnen Punkte konnte man sehen, wie knapp es teilweise zuging. Bei Allenbach und Weidenau mussten sogar die mehr gewonnenen Punkte entscheiden.
Einzig der TVE Dreis-Tiefenbach war mit einen „fast“ weißen Weste durchmarschiert.

So hieß es dann:
FINALE: TVE Dreis-Tiefenbach gegen die SG Muba/Goba

Foto: 
Foto
Inhalt abgleichen